Frauentreffen

S o m m e r w o n n e  !

Bi+ Frauen*-Treffen 17.-20.8.2023

Anmeldung bis zum 15.4.23

 

In diesem Jahr findet das Frauen*-Treffen in einem neuen Tagungshaus im Süden Deutschlands statt: im Seminarzentrum Schloss Wasmuthhausen in Maroldsweisach (nahe Coburg/Bayern). Schloss Wasmuthhausen ist ein Seminarzentrum in einem idyllischen Landschlösschen mit großer Gartenanlage mitten in der Natur. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Coburg.

 

Auf dem Treffen wird geredet, geworkshopt, gefeiert, getanzt, gesungen, gekuschelt, im Garten relaxt, spazieren gegangen – alles nach individueller Lust und Laune. Das Treffen organisieren wir nach dem Prinzip Group of all Leaders (GoaL). Das bedeutet, es gibt kein festes Orga-Team, die wichtigen Aufgaben werden immer wieder neu verteilt. Jede* kann Ideen und Impulse einbringen und initiieren.

 

Bi+ und Fintagg

Bi+ ist ein Überbegriff für alle nicht-monosexuellen Identitäten, also für die romantische und/oder sexuelle Anziehung zu mehr als einem Geschlecht.

Fintagg: Wir gehen davon aus, dass es mehr als zwei Geschlechtsidentitäten gibt und wünschen uns offene, respektvolle und diskriminierungsfreie Räume. Beim Frauentreffen 2022 haben wir die zukünftige Öffnung des Treffens für Menschen diskutiert, die sich als Frauen*, inter; non-binary, trans, a-gender, genderfluid, genderqueer definieren. So wurde in Abwandlung von „Flinta“ die neue Wortkreation Fintagg gefunden. Auf dem Treffen soll es u.a. einen Workshop zu dem Thema geben. Wer sich angesprochen fühlt, aber vor der Anmeldung zum Treffen dazu noch Fragen hat, nehme bitte Kontakt zu Claudia auf (email-Adresse Anmelde-Team).

 

Das Seminarhaus:

Es gibt Doppel-, Dreibett- und Einzelzimmer in Standard- und Komfortqualität. Barrierefreies Einzelzimmer auf Rücksprache: bitte dazu Kontakt mit dem Anmelde-Team aufnehmen. Die Verpflegung ist vegetarisch, auf Wunsch vegan.

 

Anmeldung bis zum 15. April 2023