LOVE IS LOVE Treffen

Love is Love - no matter who or how many 

Im Januar 2020 fand das erste gemeinsam organisierte Treffen vom PAN und dem BiNe - Bisexuelles Netzwerk e.V. statt. Und weil's so schön und berührend war, wiederholen wir das Love is Love auch im Jahr 2021.

Unter dem Motto „Love is Love – no matter who or how many” findet vom 03.02.- 07.02.2021 unser 2. gemeinsames offenes Treffen auf dem schönen Rittergut Lützensömmern in der Nähe von Erfurt statt. 

Zu diesem Treffen laden wir alle Menschen ein, die sich in irgendeiner Weise einem nicht - monosexuellen Leben zugehörig fühlen, egal welchem Geschlecht, welcher sexuellen Orientierung und welchem Lebensmodell sie angehören oder was sie davon leben oder nicht.

Wir wollen die Verbindung von BiNe und PAN weiter vertiefen, uns austauschen und natürlich auch den Winter ein wenig bunter und fröhlicher machen. Gerade in diesen verrückten Zeiten finden wir es umso wichtiger, uns zu begegnen und zu verbinden.

Deshalb: Kommt zahlreich und lernt euch gegenseitig kennen! Es lohnt sich!

Ab 18. November könnt Ihr Euch hier anmelden: https://www.bine.net/content/anmeldung-love-is-love-2021

Organisatorisches:

  • Das Treffen ist auf 45 Teilnehmende beschränkt.
  • Die Anmeldungen werden über einen Link auf den Homepages von PAN e.V. und BiNe – Bisexuelles Netzwerk e.V. frei geschaltet und sind nur in Verbindung des Geldeingangs innerhalb einer Woche auf dem BiNe-Konto gültig.
  • Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Beide Vereine werden Anspruch auf die Hälfte der Plätze haben.
  • Es wird eine Preisspanne geben, damit Jede*r innerhalb dieser nach eigenem Ermessen bezahlen kann. Für Mitglieder der Vereine ist das Treffen günstiger. Selbstverständlich sind auch Ermäßigungen möglich nach Absprache mit dem Orga - Team! Es soll niemand aus finanziellen Gründen ausgeschlossen sein!
  • Es gibt Doppel- und Dreibettzimmer, je nach Situation und Anmeldungen sind auch Einzelbelegungen möglich.
  • Aufgrund der Ungewissheit, ob dieses Treffen überhaupt im Februar stattfinden kann, bekommt Ihr Euren Beitrag natürlich zurücküberwiesen, falls das Love is Love ausfallen muss.

Zum Vorab-Vernetzen und für das Finden und Anbieten von Mitfahrgelegenheiten gibts die BiNe-App mit einer extra Gruppe für das Love is Love Treffen. Infos dazu findet Ihr hier: https://www.bine.net/content/neue-app-im-queeren-himmel


Da war doch noch was ....

Wir haben lange überlegt, ob es Sinn macht, dieses Treffen unter den aktuellen Umständen überhaupt zu organisieren. Aber wie Michaela es so schön formulierte: Absagen können wir immer noch! Deshalb bereiten wir uns darauf vor, im Februar eine schöne Zeit mit maximal 45 Menschen auf dem Rittergut zu verbringen. Es wird natürlich anders sein, als wir es alle gewohnt sind - wer auf den Herbsttreffen von PAN und BiNe war, hat jedoch schon miterlebt, dass die Treffen auch mit den aktuellen Einschränkungen herzerwärmend und verbindend sind. 

Auf dem Treffen selbst werden wir dann entscheiden, welche Regeln wir beachten müssen, das ist jetzt noch nicht vorauszusehen. Natürlich halten wir Euch darüber auf dem Laufenden und werden Sorge dafür tragen, dass sich alle Teilnehmenden am Treffen sicher fühlen können. 

Mit vorfreudigen Grüßen

Alexandra, Esther und Michaela vom Lil-Orgateam