Sex und Vorhänge (Über BiNe)

Jens @, Freitag, 13. Mai 2011, 06:46 (vor 2690 Tagen) @ Wolfgang

Das ist ein wirklich interessanter Vergleich. Aber was ist damit gemeint?

Die Vorhänge gehören mit zum Ambiente, sind aber nicht die Hauptsache.

Ja, ich kann mir schon vorstellen, was gemeint ist: Das Treffen in Belzig ist eine seriöse Angelegenheit. Niemand sollte den Eindruck haben, dass es bei uns Bisexuellen zugeht wie bei den Karnickeln.

Das darf jede(r) für sich selbst entscheiden. Mir persönlich kommt es auf die Leute an, auf die Gespräche, auf die Nähe, auf die Zärtlichkeiten. Daraus kann sich mehr entwickeln, muss aber nicht. Das kommt immer darauf an, wer gerade was mit wem möchte und wie da die Chemie stimmt.

Jeder erlebt seine eigene Sexualität auf seine Weise. Wenn es die richtige Partnerin oder der richtige Partner ist, dann hat Sex für mich nichts mit Vorhängen zu tun. Ich erlebe ihn dann eher wie ein Festmahl in einem Gourmet-Restaurant.

Eben - wenn sich mehr entwickelt, ist die Möglichkeit vorhanden, es mit allen Sinnen zu genießen.

Jens


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum