Konzept

 

Was wir wollen

Das Bisexuelle Netzwerk bezieht in nachfolgenden Aussagen Stellung zu Lebensentwürfen und sexuellen Freiheiten und formuliert dazu eigene Ziele.

Wir gehen dabei davon aus, daß Menschen selbstbestimmt und verantwortungsvoll miteinander umgehen.

Ausgeschlossen sind Lebensentwürfe und Praktiken, die auf Unterdrückung, Ausbeutung und Abhängigkeit beruhen.

 

Unsere Ziele sind

  • eine Gesellschaft, in der die Menschen die Beziehungen führen können, die sie wollen
  • daß alle Menschen in ihrer Bi-Identität wahr- und ernstgenommen werden
  • die Anerkennung der Gleichwertigkeit verschiedener Lebensentwürfe und Beziehungen
  • daß alle sexuellen Orientierungen als gleichwertig anerkannt und ernstgenommen werden
  • daß Menschen die Freiheit haben, sich sexuell zu entfalten
  • die Auflösung aller rassistischen und sexistischen Strukturen
  • das Thema Sexualität zu enttabuisieren

 

Um diese Ziele zu erreichen

  • unterstützt BiNe bisexuelle Selbsthilfe und Vernetzung.
  • ist BiNe als Interessenvertretung in der Öffentlichkeit präsent und ansprechbar.
  • nimmt BiNe Einfluß auf soziale, gesellschaftliche und politische Entscheidungsprozesse.
  • setzt BiNe sich aktiv für Aids-Prävention ein und unterstützt politische Aufklärung.
  • steht BiNe im Kontakt mit Organisationen bisexueller Menschen anderer Länder und nimmt an internationalen Kongressen teil.
  • unterstützt BiNe wissenschaftliche Vorhaben oder Forschungsprojekte zum Thema Bisexualität.

 

Konzeptseminar Bochum, im Dezember 2002

 

Seitenanfang ↑