Einladung zum BiNe-Treffen "Mitte" 2021

Hallo liebe Bi+ Menschen !

Hiermit laden wir Dich ganz herzlich und voller Zuversicht zum “versetzten Treffen-Mitte” ein. Eigentlich sollte es ja im April stattfinden, aber durch die immer noch schwierige Corona-Lage mussten wir auf September ausweichen. Dies war der einzig noch freie Termin in diesem Jahr in Tettenborn.

Sei dabei, beim  Bundesweiten BiNe Treffen - “Mitte”

von Freitag 24. September 2021 (Anreise ab 17 Uhr , Abendessen 18.30 Uhr)

bis Montag 27. September 2021  (Ende ca. 14.00 Uhr)

im Jugend- und Bildungshaus Tettenborn e.V.  (das Jubi Haus)

Clettenberger Str. 6, 37441 Bad Sachsa

(im Süd-Harz, Niedersachsen, östlich von Göttingen)

(https://www.jubi-haus.de)

 

“Der erklärungsfreie und geschützte Raum, den ein BiNe-Treffen bietet, macht unser Zusammensein so wertvoll – dieses wollen wir für uns weiter bewahren. Und auch diesmal werden wir es  schaffen. Mit euch zusammen!

Das BiNe Netzwerk – gelebte Vielfalt und Gemeinschaft.”

 

Unser Ausweichtreffen ist nah am Frauentreffen (12.-15.08. in Altenbücken), nah am Männertreffen (01.-04.10. in Lützel) und am gemeinsamen Herbsttreffen (29.10.-01.11. in Meschede).  Das ist dieses Jahr ganz besonders und der Corona-Lage gewidmet. Lass es uns als Gewinn und Chance sehen. Jedes Treffen hat seinen eigenen Charme und Charakter.

 

Die wichtigsten Info’s:

* wir haben das Haus in Alleinbelegung, das ganze Terrain und alle Räume zur Verfügung. Es gibt  20 Zimmer, die wir in Einzel-und Doppel/Dreierzimmern auf 30 – 35 Teilnehmer*innen verteilen können.

* es ist ein großer wunderschöner Dreikanthof mit viel Platz: jede kann sich mit ihren individuellen Bedürfnissen nach Nähe und Distanz wohlfühlen.

* es gibt viel Platz in mehreren möglichen Speisesälen.

* es gibt genug Entspannungsräume und viele Workshopraummöglichkeiten. So gehört zu dem Hof auch eine voll eingerichtete Holz-und Töpferwerkstatt, eine Kletterwand, Biliard-Tischtennis-und Kickerzimmer. Es gibt einen “Discoraum” und ein Bistro.

* Für Rollstuhlfahrer*innen stehen mehrere Zimmer zur Verfügung. Gerne geben wir Info’s weiter, damit du dich entscheiden kannst ob alles passt.

* Wenn wir alle auf dem (umlaufenden) Balkon unserer Zimmer stehen, können wir  einander sehen und winken ;-).

* Das Allerneueste ist: Wir bringen den Koch selber mit! Steffen sorgt für ein vegetarisches Mittag- und Abendessen. Hierbei braucht er immer von 1-2 Menschen Unterstützung. Unser Frühstück bereiten wir selber zu. Hierbei kann es auch Wurst geben. So können wir uns nicht nur in den workshops , sondern auch beim gemeinsamen Tun begegnen.

* Mittlerweile wissen wir, dass in Hamburg in derselben Zeit eine Bi+Pride stattfindet und wir werden versuchen Live Kontakt zu haben am Samstag in unserem Treffen.

* Mitbringen solltest du:

- Bettbezug und Handtücher (können vorort aber auch für € 10,00 ausgeliehen werden).

– Workshopmaterialien (werden mit Beleg erstattet) .   

– Sachen, die du nicht mehr gebrauchen kannst, für den Geschenketisch.

– Neu!!! Flyer und Infos für den Netzwerk-Tisch. Wir haben gemeinsam so viele Potentiale

               -lasst sie uns vernetzen!  

– Neu!!! Materialien für den Traum/Visionsraum. Was ist Dein ganz persönlicher Traum.

               Deine ganz persönliche Vision – wir wollen es wissen! Hierzu gibt es vor dem              Treffen noch genaue Infos.

 

Die  Chance, dass wir eine “Party” im klassischen Sinne machen können, wird immer größer. Und wir möchten mit euch eine “Netzwerk-Party” machen: Präsentiere dich kreativ mit deinen Potentialen/Fähigkeiten – was hast du der Welt und der Gemeinschaft zu bieten? Womit möchtest du mit anderen in Verbindung treten? Wir freuen uns auf Dich!

 

* Anmeldeschluss ist der  1.April 2021

 

* Du hast einen Platz, wenn du dich online angemeldet und bezahlt hast. Vorgemerkte von April haben Vorrang. Es gibt aber noch genug freie Plätze.

* Einzelzimmerreservierung nach Reihenfolge der Online Anmeldung und Zahlungseingang

* Die Bestätigung erfolgt nach Anmeldeschluss.

Hier kommst du direkt zur online Anmeldung:

https://www.bine.net/content/anmeldung-bine-treffen-mitte-2021

 

* Die Teilnahmebeiträge (nach deinen Möglicheiten. Wenn du ein bisschen mehr zahlen kannst, unterstützt du damit die Menschen, die es sich sonst nicht leisten könnten, teilzunehmen):

Doppel/Dreierzimmer/Wohnmobil

            € 190 – 240  Mitglieder                                 € 220 – 270  Nicht-Mitglieder

Einzelzimmer

            € 230 – 280  Mitglieder                                 € 260 – 310  Nicht-Mitglieder            

 

Bei Fragen über Rabatt/Ratenzahlung erreichst du Maria unter: treffen-mitte@bine.net oder  telefonisch unter (0031243608562, Festnetz Niederlande). Für weitere Rückfragen& Co erreichst du Carmen  auch unter: treffen-mitte@bine.net

 

------------ ACHTUNG: Neue Bankverbindung ------------

BiNe - Bisexuelles Netzwerk e.V.

IBAN DE66 5003 1000 1078 7680 09
BIC / SWIFT-Code TRODDEF1
Verwendungszweck:»Treffen-Mitte 2021«

 

Damit uns die Zeit nicht zu lang wird, planen wir ein erstes Online-BiNe-Treffen  vom

09.-11.04.21. Du wirst sicher noch von uns hören ;-)

 

Carmen Weidemann und Maria Bosman

Anhang

Anfahrt mit öffentliche Verkehrsmittel

Bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel müssten Sie zuerst bis zum Bahnhof „Bad Sachsa“ und von dort mit der Buslinie 470 bzw. 471 Richtung Bad Lauterberg bis „Tettenborn Neuhofer Straße“. Von dort aus müssen Sie nur noch die Hauptstrasse überqueren und schräg gegenüber der Haltestelle der „Dorfstrasse“ bergab folgen. Auf Höhe der Feuerwehr laufen Sie dann an einem Brunnen vorbei in den „Dammweg“ und laufen genau auf das Jugend- und Bildungshaus zu. Es ist nur ein kurzer Fußweg, vielleicht 10 Minuten.

Shuttleeinrichtung möglich, wenn die Busverbindungen zu schlecht sind.

Stornobedingungen

Wenn du dich anmeldest und auch wieder abmeldest, kriegst du nur deine Teilnahmegebühr zurück, wenn es eine Ersatzperson gibt. So ist es immer schon gewesen bei die BiNe Treffen.

In Bezug auf das 'SARS-CoV-2 Virus' sind wir an folgende Bedingungen gebunden: so schreibt das Jubi Haus: “Sonderbedingungen Corona: Wir stellen unser Haus grundsätzlich immer entsprechend der jeweiligen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen zur Verfügung, besitzen ein immer wieder daran angepasstes Hygienekonzept, ausreichend Desinfektionsspender und andere Hilfsmittel.

Sofern das Land Niedersachsen oder die Bundesregierung einen Lock Down verhängt, fallen bei Absagen keine Stornogebühren an. Erhalten wir Absagen aus anderen Gründen (z.B. Weisung von Dachverbänden der anmeldenden Organisation, nicht zu fahren) fallen Stornogebühren an. Wir bemühen uns dann, einvernehmlich Regelungen zu finden.”