Hey (Öffentlich)

Penelope @, Sonntag, 11. Februar 2018, 11:57 (vor 161 Tagen)

Hallo ihr Lieben,

gibt es hier auch Frauen, die bereits eine jahrelange Beziehung mit einer Frau erlebt haben und am Ende doch aufgrund der Familiengründung und weil es der einfachere Weg ist die Beziehung beendet haben und nun wieder mit einem Mann zusammen sind?
Und kann man Gefühle verdrängen und sich selbst einreden, dass man doch nur auf Männer steht?

Und wieso ist das hier so eingeschlafen? Ist so wenig los ;)
Gibt es hier Frauen aus dem Pott? ;)
Gerne per Email melden : gastronomie1234@yahoo.com

Liebe Grüße
Penelope

Hey

Penelope, Dienstag, 13. Februar 2018, 13:57 (vor 159 Tagen) @ Penelope

Wo tauscht ihr euch denn alle so aus??? Gibt es ein aktuelles Forum???

Meldet euch doch mal :)

Hey

Hase11, Donnerstag, 15. Februar 2018, 15:07 (vor 157 Tagen) @ Penelope

Hallo Penelope, ich bin ja ganz neu hier in dem Forum. Dachte aber auch, es sei mehr los. Konnte mich jetzt aber schon über eine Antwort freuen. Zu deiner eigentlichen Frage kann ich wenig sagen. Ich habe erst vor etwa vier Jahren festgestellt dass ich mich für Frauen interessiere. Da war ich bereits verheiratet und hatte auch schon zwei Kinder. Die Familienplanung ist bei mir also schon abgeschlossen. Von meiner Zuneigung zu Frauen weiß auch bisher niemand bis auf die beiden Frauen die es betraf/betrifft. Die 1.Beziehung war aber auch nicht so gefestigt, dass ich dafür die Familie aufgegeben hätte. Aktuell bin ich zwar in eine Frau verliebt, die ist aber leider eher hetero und frisch in einen Mann verliebt. Grauenhaft für mich. Gefühle zu unterdrücken geht glaube ich gar nicht. Habe ich schon so oft versucht. Das funktioniert einfach nicht.
LG ( übrigens aus dem Pott)!

Hey

Penelope, Donnerstag, 15. Februar 2018, 20:26 (vor 157 Tagen) @ Hase11

Hallo Hase11 :)
Schön von dir zu lesen.
Habe auch deinen Thread bereits gelesen.
Du hattest geschrieben,dass ihr auch Küsse ausgetauscht habt. Waren das denn intime Küsse?
Und sie weiß von deinen Gefühlen?
Denke du solltest dir wirklich mal ein bisschen Auszeit gönnen... auch wenns als Mutter schwer fällt, aber es ist wichtig. Und auch,wenn es leider mit der Frau, in der du jetzt verliebt bist,nichts festes wird, solltest du dir im klaren werden wie dein Leben bzgl deiner sexuellen Orientierung weiter gehen soll. Ich weiß bzw kann mir vorstellen,dass dies schwierig ist und keine Entscheidung ist die man von heut auf morgen fällen kann,aber ich finde das wichtigste im Leben ist sich nicht selbst zu belügen, denn das machen meiner Meinung nach zu viele Menschen.
Wie hast du es denn gemerkt, dass du auf Frauen stehst? Oder gab es schon früher irgendwelche Anzeichen?
Ich könnte Gefühle auch nicht unterdrücken(zumindest nicht lange), aber ich glaube Kopfmenschen können das definitiv über einen laaaangen Zeitraum und auch wenn sie merken, dass sie unglücklich sind verharren sie in der Situation, denn die Angst vor Veränderung ist zu groß und der Mut fehlt. Oder es kommt dann so hart,dass sie zusammenbrechen wenn sie merken, dass sie sich selbst belogen haben durch die Unterdrückung

Hey

Hase11, Donnerstag, 15. Februar 2018, 21:15 (vor 157 Tagen) @ Penelope

Hi Penelope!
Ja, sie weiß, was ich für sie fühle und bis sie sich in einen Kollegen verliebt hat, ging es ihr ähnlich. Vielleicht war es auch nur ihre Neugier auf eine Frau. Immer wenn die Küsse oder Berührungen meinerseits intimer wurden, wurde sie unsicher. Hat abgeblockt.
Abstand ist jetzt sicherlich das beste, aber so schwer ;-) auszuhalten. Der Kopf weiß das, das Herz will was anderes.

Ich habe mich vor etwa vier Jahren in eine Kollegin verliebt. Das entwickelte sich ganz langsam. Aber auch hier war es keine sexuelle Beziehung. Sie ist verheiratet. Inzwischen arbeiten wir nicht mehr zusammen, haben aber noch losen freundschaftlichen Kontakt. Die Erkenntnis, dass ich mich für Frauen interessiere, hab ich für mich sofort akzeptieren können. Kam spät. Mit fast 40. Fühle mich auch jetzt noch gut damit. Beinahe stolz. Kann es aber trotzdem nicht öffentlich machen, weil meine Familie mir doch sehr viel bedeutet.
Vielleicht muss aber auch einfach erst die richtige kommen. Eine, die die gleichen Gefühle für mich entwickeln kann wie ich für sie. Aber die gibt es ja nun nicht wie Sand am Meer.
Aber jetzt hier schon einmal frei drüber schreiben zu können tut gut.
:-) LG

Hey

Penelope, Samstag, 17. Februar 2018, 08:45 (vor 155 Tagen) @ Hase11

Hey Hase11,
ich denke, dass die Frau, in die du dich verliebt hast, nicht weiß was sie will und vor ihren Gefühlen flüchtet indem sie sich in etwas neues stürzt. Es ist nur eine Vermutung, aber so klingt es. Dir bleibt leider tatsächlich nichts anderes übrig und es ist für deine Gefühlswelt tatsächlich wahrscheinlich besser, wenn du sie ziehen lässt. Du kannst ihr nicht helfen.
Es tut mir so leid.
Ich weiß wie weh es tut, wenn jemand die Gefühle nicht erwidert.
Bleib stark und sei geduldig. Irgendwo wartet eine Frau auf dich, die dir die Liebe entgegen bringt, die du verdient hast

Viele Grüße und fühl dich gedrückt
Caro

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum